SEA

Google Ads (SEA) für B2B-Unternehmen

83 Prozent der B2B-Einkäufer informieren sich über die Suchmaschine Google, bevor sie einen Anbieter kontaktieren, wie Studien von Gartner, Techtarget und Co zeigen. Auf jeder Ergebnisseite sind die Google Search Ads die ersten Ergebnisse, die ein Interessent sieht, wenn er nach einer B2B-Lösung sucht. 

Die Folge ist: Wenn Ihr Unternehmen in den Google Ads nicht sichtbar ist, landet Ihr potenzieller Kunde bei der Konkurrenz.

LEISTUNGEN

Diese SEA-Leistungen
setzen wir für Sie um

STATUS-QUO-ANALYSE

Zu Beginn der Zusammenarbeit ist manchmal eine SEA-Analyse sinnvoll. Zum einen erhalten Sie einen Überblick über die Ist-Situation sowie mögliche Potenziale. Zum anderen bekommen Sie ein Gefühl für unsere Arbeit.

KEYWORDANALYSE

Ihre Webseite sollte es Interessenten erleichtern, das zu finden, wonach sie suchen. Daher fokussieren wir uns nicht nur auf die Informationen zu Ihrem Angebot, sondern strukturieren diese auch so, dass Besucher optimal durch ihre Customer Journey geführt werden.

EINRICHTEN VON GOOGLE ADS

Das Google Ads Dashboard ist sehr komplex. Damit Sie wertvolle Zeit und Ressourcen sparen, übernehmen wir die gesamte Einrichtung für Sie – angefangen vom Erstellen Ihres Accounts über das Aufsetzen der Kampagne bis hin zum Tracking der Ergebnisse.

LANDING PAGES ERSTELLEN

Die Qualität der Seite, auf der Ihr potenzieller Kunde über eine Google Ad weitergeleitet wird, ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Kampagne. Nur wenn Sie den Interessenten auf dieser sogenannten Landingpage überzeugen können, ist Ihre B2B-SEA-Kampagne profitabel und Sie gewinnen einen neuen Kunden. Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen für Optimierung Ihrer Webseite.

OPTIMIERUNG UND SPLIT TESTING

Die Performance einer Google Ads Kampagne bemisst sich anhand spezifischer Kennzahlen. Wir werten nicht nur die entscheidenden Parameter für Sie aus, sondern optimieren Ihre Kampagne auch dementsprechend. Mithilfe von Maßnahmen wie Split-Testing prüfen wir Ihre Landingpage und finden die Version, welche den Erfolg Ihrer Kampagne am effizientesten stützt.

REMARKETING

Mit einer Remarketing Kampagne können Sie eine höhere Anzahl Ihrer Webseiten Besucher in Leads verwandeln. Wir können Nutzer, die auf Ihrer Website waren, aber nicht angefragt haben, zielgerichtet mit Anzeigen bespielen. Sobald die Nutzer erneut auf Google in Ihrem Bereich recherchieren, werden Ihre Anzeigen ausgespielt. Das erhöht die Conversionsrate und Profitabilität der Online-Marketing-Maßnahmen.

ABLAUF

Unser Prozess

SCHRITT 1

Workshop

SCHRITT 2

Keywordanalyse

SCHRITT 3

Konzeption und Bau
der Landingpages

SCHRITT 4

Einrichtung (Account, Kampagnen, Tracking)

SCHRITT 5

Optimierung &
Split-Testing

SCHRITT 1

Workshop

SCHRITT 2

Keywordanalyse

SCHRITT 3

Konzeption und Bau
der Landingpages

SCHRITT 4

Einrichtung (Account, Kampagnen, Tracking)

SCHRITT 5

Optimierung &
Split-Testing

Sichern Sie sich jetzt ein kostenloses Strategiegespräch

UNTERSCHIEDE

SEA im B2B vs. B2C: Unterschiede kennen und umsetzen

Wir wissen: Der B2B-Markt unterscheidet sich erheblich vom B2C-Markt. Aber wie unterscheidet sich das Google Ads Marketing konkret? Warum sollten Sie auf einen Partner setzen, der auf B2B spezialisiert ist?

Enge Auswahl der
Suchbegriffe

Der Ansatz „möglichst viel Sichtbarkeit“ gilt im B2B-Markt nicht. Sie haben eine eng definierte Zielgruppe, die auch bei der Auswahl der Suchbegriffe berücksichtigt werden muss. Die Herausforderung ist, genau die Suchbegriffe auszuwählen, bei denen die Suchintention auch zu Ihrer Lösung passt und eine hohe Kaufintention besteht. Hiervon hängt maßgeblich der Erfolg einer B2B Google Ads Kampagne ab. Deshalb investieren wir mehr Zeit als andere Agenturen in die Einarbeitung in Ihren Markt und die Analyse der richtigen Suchbegriffe (Keywords). Hier kommt uns unsere Erfahrung der bisherigen Projekte zugute. Zu den Referenzen

Enges Targeting der
Zielgruppe

Neben der Auswahl der Suchbegriffe ist das enge Targeting der richtigen Zielgruppe wichtig. Hierfür verwenden wir Zielgruppen-Einstellungen, um bestimmte Nutzergruppen herauszufiltern.
Durch dieses Vorgehen sehen nur relevante Nutzer Ihre Anzeigen. Dieses enge Targeting entscheidet über die Profitabilität der Kampagne.
Ein häufiges Problem ist, dass zum Beispiel Studenten oder Jobsuchende ähnliche Suchbegriffe eingeben. Dem wirken wir mit diesen Einstellungen und spezifischen Anzeigetexten entgegen.

Geringes
Suchvolumen

Viele B2B-Unternehmen befürchten, dass die passenden Suchbegriffe zu wenig bei Google eingegeben werden und es sich nicht lohnt, Anzeigen bei Google zu schalten. Im Vergleich zum B2C Markt haben die meisten B2B-Suchbegriffe tatsächlich weniger Suchvolumen. Allerdings ist die Zielgruppe im B2B in der Regel deutlich kleiner und dafür der Kundenwert höher. Im B2B-Bereich sind die sogenannten Longtail-Keywords, z.B. “Qualitätsmanagement Software Gesundheitswesen”, die in der Regel ein sehr geringes Suchvolumen haben, sogar besonders relevant. Das liegt daran, dass die Suchintention hier extrem spezifisch ist.

Passende
Anzeigetexte

Für die Anzeigen ist es wichtig, die Zielgruppe verstanden zu haben. Man benötigt ein gutes Verständnis von B2B Zielgruppen und Einarbeitung in Ihre spezifische Zielgruppe, um Anzeigentexte zu schreiben, die den Nutzer ansprechen.
Das ist nicht nur entscheidend für eine gute Conversion, die Anzeigentexte repräsentieren auch Ihr Unternehmen, da es häufig der erste Kontaktpunkt ist.

KONTAKT

Vereinbaren Sie ihr kostenloses Strategiegespräch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Calendly zu laden.

Inhalt laden

Mehr erfahren

– Kostenloses Erstgespräch (ca. 45 min.)

– Link zu Videokonferenz wird per E-Mail zugeschickt

– Kostenloses Erstgespräch (ca. 45 min.)

– Link zu Videokonferenz wird per E-Mail zugeschickt

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Calendly zu laden.

Inhalt laden

Mehr erfahren